1. FC Merseburg

Nachwuchs räumt bei den KFV Hallenmasters ordentlich ab!

Kevin Hitzschke, 15.01.2019

Sehr erfolgreiches Wochenende für unser Nachwuchszentrum bei den KFV Hallenmasters in Querfurt

Vier von sechs mögliche Titel wurden am Samstag bzw Sonntag erfolgreich errungen!

Den ersten Titel am Samstag sicherte sich unsere U13 sehr souverän und ließ zu keiner Zeit Zweifel am Turniersieg aufkommen!...
JSG BON (6:0), SV Eintracht Gröbers (3:0), LSG Lieskau (8:1) und der SV Merseburg-Meuschau (4:0)wurden geschlagen und somit konnte man die Gruppe punktverlustfrei abschließen und den zweiten Titel nach der Hallenkreismeisterschaft im Futsal in der letzten Woche sichern!

Für unsere U9 & U17 reichte es am Samstag leider nur zu den Plätzen 4 & 3
Bei der U9 wurde am Ende der NFC Landsberg und bei der U17 die JSG Geiseltal Sieger der Hallenmasters. Herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle an beide Mannschaften.

Der Sonntag sollte dann aber sehr erfolgreich für unseren VfB IMO Merseburg werden! Denn hier gab es bei den drei Turnieren in den Altersklassen der U11, U15 & U19 drei von drei mögliche Titel zu bejubeln!

Den Anfang machte unsere U11 und diese konnte ihre Gruppe nicht nur punktverlustfrei gewinnen, sondern man konnte den Pokal aus der Vorsaison sehr souverän verteidigen!
Sowohl in der Vorrunde bzw Endrunde konnte man somit alle Spiele siegreich gestalten!
Die U11 setzte sich in der Endrunde gegen den NFC Landsberg (3:0), SG Salzatal (5:1), JSG Geiseltal I (4:2) und den SV BW Günthersdorf (5:0) durch!

Wesentlich mehr Spannung war bei unserer U15 geboten! Denn im "alles oder nichts" Spiel setzte man sich gegen die SG Spergau wenige Sekunden vor Schluss mit 1:0 durch und hatte vor dem letzten Match alles in der eigenen Hand!
Mit einen äußerst souveränen 11:0-Erfolg über die SG Döllnitz konnte man sich auch hier hochverdient als Sieger durchsetzen!
Der Gruppensieg in der Endrunde entstand durch folgende Resultate: JSG Bennstedt/Großgräfendorf (1:1), SV Merseburg 99 (3:0), SG Spergau (1:0), SG Döllnitz (11:0)

Zum Abschluss der Hallenmasters konnte unsere U19 den Pott mit nach Hause nehmen und ihre Gruppe souverän und ohne Punktverlust abschließen!
Gegen den SV Merseburg-Meuschau tat man sich zu Beginn noch in der einen oder anderen Situation schwerer als gedacht und man hätte frühzeitig durch sehr gute Einschussmöglichkeiten den Sack zumachen müssen, denn zum Schluss wurde es noch mal unnötig spannend und aus einer 3:0-Führung wurde plötzlich ein 3:2! Dennoch konnte man den "Dreier" einfahren und in den kommenden Begegnungen ließ man keinerlei Zweifel am hochverdienten Turniersieg aufkommen!
Die weiteren Begegnungen endeten mit folgenden Resultaten: JSG Sennewitz/Rotation (7:0), JSG Bennstedt/Großgräfendorf (4:1), LSG Lieskau (4:2)

Glückwünsch an alle IMO-Teams!

#WIRsindIMO

#kommzumfussballindeinerstadt


Quelle:Kevin Hitzschke